Ringeltaube - Columba palumbus

Ringeltaube

Turtelendes Ringeltaubenpaar (Columba palumbus) im Abendlicht auf einer Roteiche (Quercus rubra) oder Amerikanischen Spitzeiche

Ringeltaube

Die Ringeltaube (Columba palumbus) ist größte heimische Taube, rund 40 cm. Männliche und weibliche Tiere gleichen sich: graublaue Grundfarbe mit deutlichem weißen Halsfleck; Schwanz breit mit schwarzer Endbinde; im Flug sieht man ein breites weißes Flügelband.

Vorkommen: lebt in Wäldern, Parks (Kulturfolger); Teilzieher.

Verhalten: ernährt sich hauptsächlich von Samen, Beeren, jungen Pflanzentrieben, Würmern und Schnecken. Ruft „gru-gru“, erschreckt „ru“.

Ringeltaube
Ringeltaube
Ringeltaube

Brutzeit: April bis September; Nest in Bäumen, Sträuchern sowie Gebäudeteilen.

Fundstellen im Dreisamtal

Link für weitere Informationen

Juli 2018