Stock-Kleinkunstwerke – Ebnet 2021

Stockmännle

Aufgerichtet am Fuß einer Buche mit buntem Schopf, Augen, Mund und Nase ein schlankes Männchen am Pfadanfang

Kleinkunstwerke eines unbekannten Autors waren zum Jahreswechsel von 2020/2021 in Freiburg-Ebnet am Scheibenberg zu entdecken. Neben dem Pfad, der in Verlängerung des Scheibenbergwegs nach dem Haus Nr. 11 in den dortigen Dobel führt, waren am Fuß und am Stamm von Bäumen kleine, etwa eine Handspanne hohe, minimal bearbeitete Stöckchen aufgestellt. Augen, Mund und Nase machen aus ihnen kleine Männle.

Drei Individualisten am Pfadanfang,

zu sehen gleich nach der Abzweigung vom Scheibenbergweg: der Stocksteife (oben), der Vogelmann und der Bunte.

Stockmännle
Stockmännle
Stockmännle

Die Moosbewohner

Stockmännle
Stockmännle
Stockmännle
Stockmännle
Stockmännle

Der Solist

Stockmännle
Stockmännle

Am Buchenstamm – in Augenhöhe – sitz' ich hier und warte, ob man mich entdeckt.

Dezember 2020