Wald-Gelbstern - Gagea lutea

Wald-Gelbstern

Wald-GelbsternGagea lutea – an der Brugge bei Kirchzarten-Neuhäuser

Wald-Gelbstern

Familie: Liliengewächse
Der Wald-Gelbstern (Gagea lutea), Wald-Goldstern oder Wald-Gelbstern ist eine 10 bis 30 cm hohe, krautige, ausdauernde Pflanze. Sie wächst bevorzugt in Auwäldern, an Bachrändern, auf Wiesen bis 1.600 m.

Infografik zum Wald-Gelbstern:
Thomé, Otto Wilhelm: Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz; Gera 1885; gesehen in Wikipedia, die freie Enzyclopädie, Januar 2019

Namen

Gattungsname Gagea zu Ehren des englischen Botanikers T. Gage (1781-1820)
Artname lutea aus dem Lateinischen: luteus = gelb


Blüten

Scheindolde mit 1 bis 10 gelben, außen grünlichstreifigen Blüten; Blütenblätter stumpf bis 14 mm lang..
Blütezeit: März bis Mai

Wald-Gelbstern
Wald-Gelbstern

Foto links:
Blütenstand und Hochblätter

Foto rechts:
Blick in die Blüten
 

Stängel und Blätter

Stängel kahl; 1 grundständiges, 7- 10 mm breites, linealisches Laubblatt, läuft an der Spitze kapuzenartig aus; unter dem Blütenstand zwei Hochblätter.

Fundstellen im Dreisamtal

Link für weitere Informationen

Januar 2019