Andris-Kreuz, Zarten

Andris-Kreuz

Flurkreuz an der Straße von Zarten nach Wittental (Wittentalstraße), gestiftet von Josef und Stefanie Andris.

An der Straße von Zarten nach Wittental, der Wittentalstraße, steht an der Ostseite der Straße ein von Josef und Stefanie, geb. Heizmann, Andris 1943 gestiftetes Steinkreuz.
Der ursprüngliche Christus-Korpus aus Stein ist inzwischen durch eine glänzende Bronzefigur ersetzt worden, ebenso ist der Titulus (INRI) erneuert worden. Kreuz, Sockel und Inschrift wurden restauriert.

Andris-Kreuz
Andris-Kreuz
Andris-Kreuz

Auf dem Sockel ist zu lesen:
O heiliges Kreuz / du bist der Grund des / christl. Glaubens / und der Opferaltar / der göttlichen Liebe.
Auf dem Sockelfuß sind die Stifter verzeichnet:
Gest. zur Ehre Gottes von / Josef Andris / Stefanie geb. Heizmann / 1943.

Aufnahmen von 2007 und 2008

Andris-Kreuz
Andris-Kreuz
Andris-Kreuz

Foto links: Gesamtansicht des Kreuzes.
Foto mitte: Christus-Figur und Titulus.
Foto rechts: Sockel mit Inschriften.
 

Literatur

Dezember 2016