Kornblume - Centaurea cyanus

Kornblume

Feld mit KornblumenCentaurea cyanus im Dreisamtal

Kornblume

Blütenstand einer Kornblume

Familie: Korbblütler
Die Kornblume (Centaurea cyanus) ist eine 30 – 80 cm hohe, blau blühende, einjährige, krautige Pflanze. Sie wächst in Kornfeldern, auf Schuttplätzen, oft auf kalkarmen Böden bis 1.600 m.

Infografik zur Kornblume:
Sturm, Johann Georg (Maler: Jacob Sturm): Deutschlands Flora in Abbildungen, Stuttgart 1796; Zugriff über Wikipedia im Februar 2019.

Namen

Gattungsname Centaurea lateinisch-griechischer Name einer Heilpflanze, benannt nach dem kräuterkundigen Zentaur Chiron (gr. Cheiron) der griechischen Sage (Informationen zu Chiron in Wikipedia).
Artname cyanus lateinischer Name der Kornblume von cyaneus = dunkelblau.
„Kornblume“ wegen des Vorkommens der Pflanze in Kornfeldern.

Blüten

Blaue Blütenköpfchen, Durchmesser 2 – 3 cm; sterile, stark vergrößerte, trichterförmige, tiefblaue Rand-Röhrenblüten; zentrale Röhrenblüten mit fünf Kronblätter, tiefdunkelblauer Staubbeutelröhre; Blütenhülle eiförmig, ca. 1,5 cm lang, Hüllblätter mit trockhäutigem Anhängsel, flockig.
Blütezeit: Juni bis Oktober

Ein Blütenkorb entfaltet sich aus der Blütenhülle
 

Kornblume
Kornblume
Kornblume
Kornblume
Kornblume
Kornblume
Kornblume

Blüten, gesehen aus verschiedenen Blickwinkeln

Stängel und Blätter

Kantiger, mehrfach verzweigter, weißfilzig behaarter Stängel.
Mittlere und obere Blätter schmal-linealisch, spitz zulaufend, 2 – 3 mm breit.

Foto links:
Stängel - bodennah, Blätter

Fotos rechts:
Seitenzweig mit Blättern, sowie ein Ausschnitt des Fotos
 

Kornblume
Kornblume
Kornblume

Herbarium-Blatt von 1962

Kornblume gepflückt bei Bischweier – Deutschland/Baden-Württemberg; Größe des Herbarium-Blatts: 31,0 x 18,5 cm

Fotos links:
Herbarium-Blatt einer Kornblume, Detail des Blatts

Foto rechts:
Sterile Randblüte und zentrale Röhrenblüte
 

Kornblume
Kornblume
Kornblume

Fundstellen

Links für weitere Informationen

Februar 2019