Bronzeportal der Dreifaltigkeitskirche

Die beiden hohen Türflügel des Haupteingangsportals der Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit, Freiburg-Waldsee, tragen 28 bronzene Relieftafeln mit Szenen und Zeichen aus dem Alten Testament. Die Tafeln schildern Hinweise, Erfahrungen, in denen Gott den Menschen Begegnungen mit seiner lebendigen Wirklichkeit anbietet, sie damit konfrontiert. Dieses Geschehen lässt eine „Kirche vor der Kirche“ aufscheinen. Dieses Aufscheinen in den Schriften des Alten Testaments meint der theologische Begriff „ECCLESIA PRAEFIGURATA“ (Vorbildung der Kirche), der auf dem Türsockel des Portals zu lesen ist.

Geschaffen wurden die Bronzetafeln 1953 von Alfred Erhart (1928-1984). Sie werden im Folgenden, beginnend mit der obersten Tafelreihe vorgestellt. Die Angaben und Texte dazu entstammen weitgehend der „Dreifaltigkeitskirche Freiburg/Br. – Orientierungsschrift zur Kirche“ vom September 1991, welche die Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit herausgegeben hat.

Die Bibelzitate entstammen der Einheitsübersetzung von 2016; Zugriff im Mai 2022

Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche

Die oberste Reihe der Tafeln unter dem Rundbogen greift Zeichen der Schöpfung auf.
Zwischen der Hirschkuh am Wasser, im linken Zwickel des Portalbogens, und der Tafel mit Storch und Zypresse im rechten Zwickel,

Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche
Dreifaltigkeitskirche

Über dem Sockel der Türflügel mit der Aufschrift „ECCLESIA PRAEFIGURATA“ die letzte Tafel-Reihe mit Szenen bedrängter, verleumdeter „Gottesfürchtiger und Gottesbekennender“.

Literatur

Mai 2022