Mäusebussard - Buteo buteo

Mäusebussard

Mäusebussard - Buteo buteo – im Geäst einer Stieleiche.

Mäusebussard

Der Mäusebussard (Buteo buteo) ist zwischen 51und 56 cm lang und hat eine Flügelspannweite von rund 120 cm. Runder Kopf, dunkle Augen; kurzer, breiter Schwanz, auf der Unterseite mit 10 bis 12 schwarzen Binden. Sehr variable Färbung von tief dunkelbraun bis fast weiß; Fänge gelb, ungefiedert.

Vorkommen: Offenes Kulturgelände, Waldränder; häufigste heimische Greif, verbreitet in fast ganz Europa; Standvogel.

Brutzeit: März bis Juli, Nest auf Bäumen an Waldrändern.

Mäussebussard am östlichen Ortsrande von Freiburg-Ebnet, aufgeplustert gegen die winterliche Kälte.

Mäusebussard
Mäusebussard
Mäusebussard

Mäussebussard auf einem Schaukelgerüst, Hornbühlstraße in Freiburg-Ebnet.

Mäusebussard
Mäusebussard
Mäusebussard

Mäussebussard: gelbe Fänge; Unterflügel mit hellem Fleck.

Flugbild des Mäusebussards - Buteo buteo.

Mäusebussard

Fundort im Dreisamtal

Literatur / Links für weitere Informationen

Juni 2017