Sumpfschrecke – Stethophyma grossum

Sumpfschrecke

Sumpfschrecke (Stethophyma grossum) im ehemaligen Feuchtbiotop am Kappler-Knoten, Freiburg-Littenweiler.

Die Sumpfschrecke (Stethophyma grossum) hat einen etwa 4 cm langen, olivgrünen bis dunkelbraunen Körper.

Sumpfschrecke
Sumpfschrecke

Verbreitung: Feucht- und Nasswiesen in ganz Europa.

Lebensweise: Beide Geschlechter sind gute Flieger. Die Männchen erzeugen weithin hörbare Knipslaute in größeren Zeitabständen.

Flugzeit: Juli bis Oktober

Fundstelle

Link für weitere Informationen

Juni 2017