Veränderliche Krabbenspinne – Misumena vatia

Krabbenspinne

Weibliche Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia) auf dem Blatt einer Roten Lichtnelke (Silene dioica).

Krabbenspinne

Die Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia) besitzt einen gerundet dreieckigen Hinterleib. Ihre Körperfarbe passt sich der Umgebung an von Weiß nach Gelb und umgekehrt.

Länge: männliche Spinne 3 - 5 mm, weibliche bis 10 mm.

Verbreitung: Europa, in Deutschland vorrangig im südlichen und mittleren Teil.

Lebensraum: In gelben und weißen Blüten; im April bis August häufig. Lähmt die Beute mit einem Nackenbiss.

Fundorte

Links und Literatur

Januar 2017