Kohlschnake – Tipula oleracea

Kohlschnake

Weibliche Kohlschnake - Tipula oleracea - an der Außenseite eines Glasfensters klebend.

Kohlschnake
Kohlschnake

Die Kohlschnake (Tipula oleracea) besitzt eine schlanken, bis 25 mm langen Körper; der Körper und die schlanken Flügel sind graubraun. Rückenschild dunkel gestriemt. Sehr lange Beine. Weibchen mit spitz zulaufender Legeröhre. Kein durchgehender Winterschlaf.

Verbreitung: Wiesen, Felder, feuchte Wälder in ganz Europa.

Lebensweise: Fliegt am Tag und während der Dämmerung nahe am Boden. Nimmt nur flüssige Nahrung zu sich, kann nicht stechen. Eiablage im Boden und verwittertem Holz. Larven ernähren sich von verwesenden Pflanzenteilen und Pflanzenwurzeln. 1 – 2 Generationen pro Jahr.

Fundstellen im Dreisamtal

Literatur / Links für weitere Informationen

Juni 2017