Drei
sam
tal

Stiel-Eiche - Quercus robur

Stiel-Eiche
Stieleiche im Abendlicht zwischen Ebnet und Zarten auf der Grenze der benachbarten Gewanne Steinäcker und Lohmatten

Stiel-Eiche Familie: Buchengewächse
Die Stiel-Eiche (Quercus robur) oder Sommer-Eiche ist ein winterkahler, bis 40 m hoher Laubbaum mit bis
zu 3 m Stammdurchmesser. Die Stiel-Eiche wächst meist auf frischen, tiefgründigen Böden, in den Alpen bis 1.000 m.

Stiel-Eiche

Infografik zur Stiel-Eiche:
Sturm, Johann Georg (Maler: Jacob Sturm): Deutschlands Flora in Abbildungen, Stuttgart 1796 (gesehen in Wikipedia,
die freie Enzyclopädie im September 2014)
Ga


Namen

Gattungsname Quercus, lateinischer Name der Eiche.
Artname robur = Kern-, Eichenholz; lateinisch – daher stammt das deutsche Wort „robust“.
Stiel-Eiche, da die Früchte an einem 2 bis 4 cm langen Stiel sitzen. Sommer-Eiche, da der Baum seine Blätter im Herbst abwirft und bis zum Frühjahr kahl bleibt.


Blüte

Bäume einhäusig, Blüten erscheinen mit den Blättern, männliche und weibliche Blüten am selben Zweig.
Männliche Blüten: unscheinbare, hängende Kätzchen am Grunde neuer Triebe.
Weibliche Blüten: bis zu drei Blüten am Ende langer, behaarter Stiele.
Blütezeit: April bis Mai


Früchte, Samen

2 bis 3 cm lange Eicheln (Nussfrucht), flacher Fruchtbecher; Fruchtstand mit 1 bis 3 Eicheln an 2 bis 4 cm langen Stielen.
Fruchtreife: September bis Oktober

Stiel-Eiche Stiel-Eiche Stiel-Eiche
verschiedene Blickwinkel auf einen Fruchtstand der Stiel-Eiche Eichel; 3,4 cm lang

Blatt

Wechselständige, spiralig angeordnete Blätter, oberseits matt-dunkelgrün, eiförmig, asymmetrisch, am Grunde herzförmig geöhrt; Blattrand gebuchtet; Blattstiel sehr kurz.
Herbstfärbung gelb bis bräunliche.


Stiel-Eiche Stiel-Eiche
Ober- und Unterseite eines Herbstblatts Knospen im November

Stiel-Eiche

Rinde

Tief längsgefurcht, dunkelgrau bis braungraue Rinde.


Fundstellen im Dreisamtal

Stiel-Eiche Stiel-Eiche Stiel-Eiche
Blick auf die drei Stiel-Eichen in Richtung Ebnet südlichster Baum der drei Stiel-Eichen im Herbst, im Hintergrund Häuser von Littenweiler Naturdenkmal-Signe am südlichsten Baum der drei Stiel-Eichen
Stiel-Eiche Stiel-Eiche Stiel-Eiche
mittlerer Baum der drei Stiel-Eichen im Oktober und November mit Blick nach Zarten südlicher Baum der drei Stiel-Eichen im November mit Blick nach Zarten

Stiel-Eiche Stiel-Eiche Stiel-Eiche
zwei der drei Stiel-Eichen nahe der ehmaligen Bundestraße B31 die kräftigste der drei Stiel-Eichen, der nördlichste Baum

Links für weitere Informationen




September 2014


Valid HTML 4.01 Transitional