Bildstock bei Zarten

Bildstock Zarten

 
Am Weg von Zarten nach Ebnet – der ehemaligen Bundesstraße – nicht weit vom Zartner Ortsausgang entfernt steht links am Wegrand ein schlichter Bildstock aus Sandstein.

Der Bildstock erinnert an ein 1770 verunglücktes Pferdefuhrwerk – so seine Aufschrift. Der Bildstock wurde kurz nach dem Rückbau der ehemaligen Bundesstraße „B31“ (2002) renoviert. In das bis dahin leere Bildstockfenster wurde dabei eine moderne Marienskulptur eingesetzt.

Die vollständige Bildstock-inschrift lautet:
„Sei eingedenk / deiner Vergäng /
lichkeit!
An dieser / Stelle ver- /
unglückte 1770 / ein Pferde /
fuhrwerk; / daraufhin /
wurde dieser / Bildstock / errichtet.“

Bildstock Zarten

Das Kreuz auf dem Bildstock, Blick nach Süden.

September 2017